Gary Rölle verlässt Vorstand der ZG Raiffeisen, Lukas Roßhart folgt nach

09.08.2016
Von: Ulrike Mayerhofer

Wechsel in der Unternehmensleitung der ZG Raiffeisen: Der kaufmännische Vorstand Gary Rölle verlässt die Unternehmensgruppe zum 30. September 2016, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Seine Nachfolge tritt der bisherige Geschäftsbereichsleiter der ZG Raiffeisen Märkte, Lukas Roßhart, an. Mit dem Ziel einer möglichst optimalen Übergangsphase arbeitet sich dieser ab sofort in sein neues Aufgabengebiet ein.


Neuer kaufmännischer Vorstand wird Lukas Roßhart, der bisher den Geschäftsbereich Märkte geleitet hat (Foto: Ralf Peter/ZG Raiffeisen)

Neuer kaufmännischer Vorstand wird Lukas Roßhart, der bisher den Geschäftsbereich Märkte geleitet hat (Foto: Ralf Peter/ZG Raiffeisen)

Rölle verantwortete alle kaufmännischen Bereiche in der Muttergesellschaft ZG Raiffeisen eG sowie den Tochter- und Enkelgesellschaften. Seit seinem Eintritt im Juli 2013 war er maßgeblich an der erfolgreichen Neuausrichtung im Rahmen der Zukunftsinitiative ZG 2020 beteiligt. Zudem stellte der 46 Jahre alte Wirtschaftsingenieur die ZG Raiffeisen-Gruppe durch die Neuausrichtung der Finanzierungsstruktur auf eine stabile finanzielle Basis und erhöhte die Transparenz durch ein einheitliches Berichtswesen. Unter seiner Leitung wurden wesentliche strukturelle Veränderungen in der Beteiligungsstruktur umgesetzt und erfolgreiche Verkaufs- und Akquisegeschäfte getätigt. Besonders am Herzen lagen ihm der Auf- und Ausbau der Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie erste Schritte der digitalen Transformation.
 
„Gary Rölle hat einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg der ZG Raiffeisen-Gruppe geleistet und wesentliche Weichen für eine auch weiterhin erfolgreiche Unternehmensentwicklung gestellt“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Karl Rombach im Einklang mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Ewald Glaser. Dieser würdigt zudem die „stets konstruktive, engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit“.

Mit Lukas Roßhart übernimmt ein ausgewiesener Kenner des Genossenschaftswesens auch auf europäischer Ebene die kaufmännischen Vorstandsressorts. Der Diplom-Betriebswirt absolvierte bereits seine Ausbildung bei der ZG Raiffeisen und verantwortete vor der Übernahme des Geschäftsbereichs Märkte jahrelang den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Der 48-Jährige ist zudem Präsident der internationalen Einkaufsgesellschaft Intercoop House & Garden Cooperative mit Sitz im schweizerischen Biel und Geschäftsführer der französischen Filialen der ZG Raiffeisen, Trèfle Vert.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte auch unserer Pressemitteilung.

zurück