Raiffeisen Baucenter starten neuen Online-Shop mit Handelsverbund NA-LOG

04.09.2012
Von: Jens Kreutzfeldt

Ab sofort können Baustoffe bei den Raiffeisen Baucentern auch online bestellt werden. Möglich macht es die neue Bestellplattform baustoffshop.de, in der sich deutschlandweit über 20 Baustoff-Fachhändler zusammengeschlossen haben.


Bestellen rund um die Uhr: baustoffshop.de heißt die neue Online-Bestellplattform, die die Raiffeisen Baucenter AG gemeinsam mit über 20 Verbundpartner betreibt

Bestellen rund um die Uhr: baustoffshop.de heißt die neue Online-Bestellplattform, die die Raiffeisen Baucenter AG gemeinsam mit über 20 Verbundpartner betreibt (zum Vergrößern ins Bild klicken)

Unter baustoffshop.de können Kunden online inzwischen über 20.000 Artikeln auswählen. Betreiber des Online-Shops ist der "Nationale Baustoff-Logistik-Service", kurz NA-LOG. Darin haben sich 24 Baustoff-Fachhändler mit insgesamt 165 Standorten in ganz Deutschland zusammengeschlossen, darunter auch die Raiffeisen Baucenter AG. Unter dem Motto "Baustoffe überall in Deutschland" erschließt NA-LOG für die Kunden ihrer Gesellschafter online das gesamte Bundesgebiet.

"Über NA-LOG bündeln wir unsere Aktivitäten", sagt Thomas Fischer, der bei der Raiffeisen Baucenter AG für das Marketing zuständig ist. "So können wir die Kunden besser und schneller beliefern. Über NA-LOG ist sichergestellt, dass der Kunde, der im Internet bestellt, seine Ware automatisch immer vom nächstgelegenen NA-LOG-Standort bekommt. Egal, von wo er oder sie bestellt. Deutschlandweit." So muss kein Kunde vom Baustoffhändler seines Vertrauens zurückgewiesen werden.

Weitere Informationen zum Online-Shop der Raiffeisen Baucenter und die Versandbedingungen finden Sie hier.


Für den Kunden bedeute der Online-Shop eine große Erleichterung, sagt Fischer. Wer weiß, was er sucht, kann weltweit rund um die Uhr aus einem Fachhandelssortiment auswählen, das mit dem Angebot in einem normalen Baumarkt nicht zu vergleichen sei. Außerdem müsse sich der Kunde dann keine Gedanken mehr über den Transport machen, egal, wie schwer oder wie sperrig das Produkt ist. "Bei Baumaterial kann das ja mitunter schon mal zum Problem werden", sagt Fischer.

Die Versandkosten sind gedeckelt

Der Clou für Verbraucher ist dabei: Die Versandkosten werden pauschal berechnet und können einen bestimmten Betrag nicht übersteigen, egal ob der Kunde eine Rolle Dachpappe oder eine Palette Dachziegel bestellt. Jedes Produkt im Sortiment ist mit einer Versandkostenpauschale zwischen 0 und 59 Euro veranschlagt. Selbst wenn der Kunde mehrere Produkte aus verschiedenen Versandklassen bestellt, ist der Gesamtbetrag automatisch bei maximal 59 Euro gedeckelt.

Mit baustoffshop.de setzen die 24 NA-LOG-Gesellschafter ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Fachhandelskooperation Eurobaustoff fort, der alle NA-LOG-Partner ebenfalls angehören. Eurobaustoff ist ein Verbund von rund 500 mittelständischen Unternehmen im Baustoffhandel aus Deutschland, Östereich, der Schweiz, Italien, Luxemburg und Liechtenstein. Sie haben sich mit ihren regionalen Marken zur größten Fachhandelskooperation Europas für Baustoffe, Fliesen und Holz zusammengeschlossen. Ihre 1.400 Fachhandelsbetriebe erwirtschaften einen Gesamtumsatz von rund 12 Milliarden Euro.

zurück